Es ist eine Option, wenn Sie Hilfe beim Gleichgewicht benötigen, aber nur minimale Unterstützung

Es ist eine Option, wenn Sie Hilfe beim Gleichgewicht benötigen, aber nur minimale Unterstützung

Es ist eine Option, wenn Sie Hilfe beim Gleichgewicht benötigen, aber nur minimale Unterstützung

Bei der Broca-Aphasie erschweren Schädigungen der Frontalregionen des Gehirns die Bildung vollständiger Sätze, und Patienten können Wörter auslassen. Das National Institute of Deafness and Other Communication Disorders (NIDCD) stellt beispielsweise fest, dass eine Person mit Broca-Syndrom möglicherweise “Spaziergang mit Hund” sagt, wenn sie oder sie meint: “Ich gehe mit dem Hund spazieren. ”

Eine andere Art von Aphasie, die als Wernicke-Aphasie bekannt ist, führt dazu, dass Menschen lange Sätze äußern, die unsinnige Wörter enthalten können. Jemand mit Wernicke-Flächenschaden kann eine Gabel als “Gleebie” bezeichnen, laut der American Stroke Association.

Die globale Aphasie kann noch extremer sein und zu Kommunikationsstörungen beim Sprechen und Verstehen führen.

Starten des Wiederherstellungsprozesses

Nachdem die anfänglichen Defizite festgestellt wurden, beginnen Logopäden, die Patienten darin zu coachen, grundlegende Wortlaute auszusprechen und ihnen beizubringen, wie sie nonverbal kommunizieren können – zum Beispiel durch das Zeigen auf Bilder oder Wörter.

Obwohl in den Monaten nach einem Schlaganfall gute Fortschritte erzielt werden können, betont Dr.  Persad, dass Menschen auch Jahre nach ihrem Schlaganfall Fortschritte machen können.

Typischerweise erfordert die Wiedererlangung der Kommunikationsfähigkeit eine signifikante, sich wiederholende Einzeltherapie.

„Wissenschaftliche Daten zeigen, dass je mehr man etwas wiederholt und intensiv macht, [desto mehr] Veränderungen aus sprachlicher Sicht zu beobachten sind“, sagt Persad.

Therapeuten arbeiten auch mit Patienten an Übungen, um wieder Grundgeräusche zu erzeugen. Sie präsentieren den Patienten oft Bilder und bitten sie, das Gesehene zu verbalisieren.

„Es gibt viele Wiederholungen, um zu versuchen, Assoziationen zwischen Wörtern und Bildern herzustellen“, sagt Persad.

Patienten haben es möglicherweise leichter, das Wort zu finden, das zu einem einfachen Objekt wie einem Stuhl passt, während Wörter wie „auf“, „in“ und „zwischen“ schwieriger zu verarbeiten sein können, da diese Wörter kein konkretes Bild auslösen.

In vielerlei Hinsicht kann der Prozess dem Erlernen einer Fremdsprache ähneln. In seinem Buch “Relentless: How a Massive Stroke Changed My Life for the Better” schrieb Ted W. Baxter, ein inzwischen pensionierter globaler Finanzmanager, der 2015 einen Schlaganfall erlitt, darüber, wie ihm Englischkurse als Zweitsprache (ESL) geholfen haben . Durch eine Vielzahl von Therapien hat Baxter die Sprache wiedererlangt und stellt nun seine Expertise als Schlaganfall-Überlebender in Krankenhäusern, Universitäten und Gesundheitseinrichtungen in Orange County, Kalifornien, zur Verfügung.

Logopäden verlassen sich auf eine Reihe von Techniken, um die Sprechfähigkeiten wiederzubeleben. Musik zum Beispiel hat sich als wirksames Mittel erwiesen, sich Wörter zu merken. Manche Aphasiepatienten können kaum sprechen, aber sie können ganze Lieder singen.

Die Vorteile eines Gruppenerlebnisses

Da es bei der Sprache vor allem um die Kommunikation mit anderen geht, umfasst die Therapie oft Gruppensitzungen mit anderen Schlaganfallpatienten. Diese Personen stehen vor ähnlichen Herausforderungen, und Gruppensitzungen geben ihnen die Möglichkeit, sich gegenseitig zu unterstützen.

„Wenn ein Patient eine starke Kompetenz in einem Bereich und ein anderer eine starke Kompetenz in einem anderen Bereich hat, können sie sich gegenseitig helfen“, sagt Fritz.

Aphasiepatienten möchten möglichst viel Normalität in ihrem Leben zurückgewinnen und ihren typischen Alltagsaktivitäten nachgehen. Mit ihren Aphasie-Gruppen üben Persad und ihre Kollegen das Lesen einer Speisekarte und das Bestellen. Die Patienten arbeiten auf das Ziel hin, gemeinsam zum Abendessen auszugehen und ihr Essen zu bestellen.

„Das klingt nach einer kleinen Sache, ist aber eine große Sache“, sagt sie. „Alle sitzen im selben Boot. Wir haben Spaß. Es hilft den Menschen zu erkennen, dass sie wieder funktionsfähig sein und ein Leben führen können und nicht den ganzen Tag drinnen auf der Couch sitzen müssen. ”

Wenn in Ihrer Nähe keine Gruppensitzungen verfügbar sind, können Menschen, die einen Schlaganfall erlitten haben, online Unterstützungsclubs suchen oder eigene gründen. Sie können auch erwägen, an anderen Aktivitäten teilzunehmen, wie Buchclubs oder Kunstkursen, Sportveranstaltungen oder Ausflügen zum Bauernmarkt. Diese Erfahrungen können das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl stärken.

Familie und Freunde einbeziehen

Während professionelle Sprachtherapie ein wichtiger Bestandteil der Rehabilitation ist, können Freunde und Familie eine unterstützende und heilende Rolle spielen. Logopäden ermutigen sie oft, an Sitzungen teilzunehmen, um zu lernen, wie sie besser als Betreuer dienen und die Kommunikation verbessern können.

Aber es ist auch wichtig, daran zu denken, sich zwischen den Sitzungen Zeit zum Entspannen und Aufladen zu nehmen.

„Ich habe beobachtet, wie Menschen für ihr Familienmitglied, das einen Schlaganfall hatte, so motiviert waren, dass sie einfach wollten, dass sie ununterbrochen daran arbeiten“, sagt sie. „Manchmal sehe ich dann Frustration beim Patienten. Sie brauchen Gleichgewicht. ”

Einen Weg zu finden, diese Frustration oder andere Schwierigkeiten zu kommunizieren, ist der Schlüssel zur Genesung, fügt Fritz hinzu. Patienten können eine Karte oder ein Signal verwenden, um einen Therapeuten, ein Familienmitglied oder einen Freund darauf hinzuweisen, dass sie müde, frustriert oder Schwierigkeiten haben.

Wenden Sie sich an technische Tools und andere Fortschritte, um die Wiederherstellung zu unterstützen

Smartphones, Tablets und andere elektronische Geräte können Aphasiepatienten mit den Mitteln ausstatten, um sowohl besser zu kommunizieren als auch ihre Sprechfähigkeiten zu üben.

Viele Mobilgeräte sind mit einer sprachgenerierenden Technologie ausgestattet, die es Benutzern ermöglicht, sich mit einer elektronischen Stimme auszudrücken. Mit der Proloquo2Go-App drücken Einzelpersonen Symbole und Bilder, um gesprochene Wörter zu produzieren.

Andere Apps können Menschen mit Aphasie helfen, ihre Fragen, Antworten und Aussagen auf ihren Geräten einzugeben. Einige dieser Apps umfassen:

Constant TherapyTactus TherapyLingraphica

„Mit diesen Apps können Patienten auch dann therapieren, wenn der Therapeut nicht dabei ist“, keto diet erfahrungsberichte sagt Fritz.

In einigen Gesundheitseinrichtungen, darunter der University of Michigan, wenden sich medizinische Fachkräfte an die Telemedizin, um Einzelsitzungen über ihre Computerbildschirme durchzuführen.

„Die Patienten können nach Hause gehen und wir können die Therapie mehrmals pro Woche fortsetzen“, sagt Persad.

In früheren Forschungen haben Wissenschaftler die nichtinvasive Gehirnstimulation als Mittel zur Steigerung der Sprachfähigkeiten untersucht. Laut Johns Hopkins Medicine gilt die transkranielle Gleichstromstimulation als experimentell, aber diese nicht-invasive Technik hat sich als vielversprechend erwiesen, Schlaganfallpatienten bei ihren motorischen Funktionen zu helfen.

„Die Stimulation von Teilen des Gehirns auf diese Weise kann die Genesung möglicherweise verbessern“, sagt Persad. „Die Idee ist, den Neuronen einen zusätzlichen Schubs zu geben. ”

Für viele Aphasiepatienten kann der Weg zur Genesung manchmal entmutigend sein, aber die Chancen auf Besserung stehen gut.

“Ich habe Patienten sicherlich besser als nicht besser”, sagt Fritz. „Es kann harte Arbeit von Ihrer Seite erfordern, aber es kann besser werden; es kann einfacher werden. “

Zusätzliche Berichterstattung von Ashley Welch.

Melden Sie sich für unseren Herzgesundheits-Newsletter an!

Das Neueste in Schlaganfall

Schlaganfall-Überlebende haben ein höheres Selbstmordrisiko

Menschen, die einen Schlaganfall überleben, neigen mehr als doppelt so häufig zu Selbstmordversuchen, und sie sterben auch viel häufiger durch Selbstmord als Menschen, die es tun. . .

Von Lisa Rapaport31. März 2021

Mobile Stroke Units führen zu schnellerer Versorgung und weniger Behinderung bei Schlaganfallpatienten

Eine neue Studie ergab, dass sich mehr als die Hälfte der Schlaganfallpatienten, die mit einer mobilen Stroke Unit behandelt wurden, nach drei Monaten vollständig erholten, verglichen mit 43. . .

Von Ashley Welch24. März 2021

Schwarze und hispanische Frauen haben ein höheres Risiko für einen schweren Schlaganfall als weiße Frauen

Selbst nach Berücksichtigung von Schlaganfall, Art, Alter und chronischen Erkrankungen ist die Wahrscheinlichkeit, dass ältere schwarze und hispanische Frauen einen Schlaganfall überleben, weniger wahrscheinlich. . .

Von Lisa Rapaport23. März 2021

Schwarze Amerikaner haben laut Studie die höchsten Langzeit-Sterblichkeitsraten durch Schlaganfälle in der Nation

Um zu verstehen, warum, müssen Forscher über das Gesundheitswesen hinausblicken.

Von Kaitlin Sullivan23. März 2021

Pflanzliche Ernährung mit geringerem Schlaganfallrisiko, aber nur, wenn Sie sich an gesunde Lebensmittel halten

Wenn Sie Fleisch aus Ihrem Speiseplan streichen, wird die Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls nicht unbedingt geringer, wenn Ihre vegetarischen Mahlzeiten normalerweise zuckerhaltige Getränke und Weißbrot enthalten. . .

Von Lisa Rapaport19. März 2021

Viele hispanoamerikanische Schlaganfall-Überlebende erhalten keine Behandlung, um wiederholte Schlaganfälle zu verhindern

Die meisten hispanoamerikanischen Schlaganfall-Überlebenden wissen, wann sie Risikofaktoren wie Bluthochdruck, erhöhtes Cholesterin oder Typ-2-Diabetes haben, die . . .

Von Lisa Rapaport10. März 2021

Telemedizin für Schlaganfallversorgung und Rehabilitation

Während die COVID-19-Pandemie den Einsatz von Telemedizin in der Schlaganfallversorgung verstärkt hat, gibt es seit Jahrzehnten eine Version davon, bekannt als Telestroke.

Von Kaitlin Sullivan17. November 2020

Hitzschlag versus Hitzeerschöpfung: Was ist der Unterschied?

Beide hitzebedingten Krankheiten erfordern eine sofortige Behandlung, wirken sich jedoch auf unterschiedliche Weise auf den Körper aus.

Von Kaitlin Sullivan19. August 2020

Aphasie während der Coronavirus-Pandemie

Was passiert mit der Wiederherstellung von Sprache und Sprache während der COVID-19-Krise?

Von Jordan M. Davidson30. Juni 2020

7 Prominente, die an Aphasie gelitten haben

Einige berühmte Gesichter haben einen plötzlichen Verlust an Sprachkenntnissen erlebt. Erfahren Sie, wie sich diese Prominenten durch die Aphasie hindurchgearbeitet haben.

Von Jordan M. Davidson25. Juni 2020″

Ihre Wahl des Stockes ist so individuell wie Sie selbst.

Wenn Multiple Sklerose (MS) die Fortbewegung erschwert, kann die Verwendung eines Gehstocks helfen, mobil zu bleiben. Professionelle Beratung durch einen Physio- oder Ergotherapeuten ist bei der Auswahl eines Stockes wichtig, da die Wahl des falschen – oder der falschen Anwendung – die Sache noch verschlimmern kann.

„Es kann an der Zeit sein, die Verwendung eines Gehstocks zu untersuchen, wenn das Gehen aufgrund von Gleichgewichts-, Koordinations-, Spastizitäts- oder Schwächeproblemen instabil wird“, sagt Debra Frankel, MS, Ergotherapeutin und Vizepräsidentin für Programme, Dienste und klinische Versorgung an der Nationale Gesellschaft für Multiple Sklerose (NMSS).

Wenn Sie gestürzt sind oder zögern, Aktivitäten auszuführen, weil Sie sich Sorgen um Ihr Gehen machen, empfiehlt Frankel, einen Physiotherapeuten zur Ganganalyse aufzusuchen und zu entscheiden, welcher Gehstock – oder ein anderes Mobilitätsgerät – für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Wie man den richtigen Stock auswählt

Welcher Stock für Sie der richtige ist, hängt davon ab, wie viel Unterstützung Sie benötigen. Es stehen drei Arten von Stöcken zur Verfügung:

Single-Point-Cane. Dies ist die häufigste Art von Stock und hat nur eine Spitze, die den Boden berührt, sagt Frankel. Es ist eine Option, wenn Sie Hilfe beim Gleichgewicht, aber nur minimale Unterstützung benötigen. Suchen Sie nach einer Gummi- oder Eisgriffspitze zum Gehen auf rutschigen Oberflächen, fügt sie hinzu. Quad-Cane. Dieser Stock hat vier Punkte an der Basis und bietet mehr Unterstützung, sagt Susan Kushner, MS, PT, akademische Koordinatorin der klinischen Ausbildung an der Graduate School of Physical Therapy der Slippery Rock University of Pennsylvania in Slippery Rock. Für eine sichere Verwendung müssen jedoch alle vier Punkte jederzeit Bodenkontakt haben. „Wenn sich nur zwei oder drei Beine berühren, kann das ein bisschen aus der Bahn werfen“, sagt sie. Quad-Stöcke müssen sehr langsam und vorsichtig verwendet werden, rät Kushner. BeeilungCane. Dieser Stock, für den Sie vielleicht Werbung im Fernsehen gesehen haben, hat ein flexibles Gelenk über einem Stativfuß. Die Drei-Punkt-Basis des BeeilCane bleibt in Kontakt mit dem Boden, während sich der Stock bewegt, und bietet laut Kushner etwas mehr Stabilität. Sie fügt jedoch hinzu: „Viele mögen sie, aber sie sind nicht jedermanns Sache. Eine Patientin sagte mir, dass es sie zu sehr abschreckt. ”

Eine weitere Überlegung ist das Material, aus dem ein Gehstock besteht, da es das Gewicht und die Tragbarkeit des Gehstocks bestimmt.

Hölzerne Stöcke. Diese sehen attraktiv aus und viele Leute bevorzugen sie, aber sie sind nicht verstellbar und können auch schwer sein, sagt Frankel. Stöcke aus Metall. Metallstöcke, die oft aus Aluminium bestehen, sind im Allgemeinen verstellbar. Einige Modelle lassen sich leicht zusammenfalten und passen in eine Tragetasche oder Aktentasche.

Stöcke sind auch mit verschiedenen Griffoptionen erhältlich. „Ein größerer, mit Schaumstoff überzogener, versetzter Griff ist möglicherweise leichter zu greifen“, sagt Frankel. „Ein ergonomisch gestalteter Griff kann Schmerzen in Hand und Handgelenk reduzieren. ” 

Stellen Sie sicher, dass der Stock zu Ihnen passt

Es ist keine gute Idee, einen Hand-me-down-Stock von Oma zu verwenden, wenn er zu kurz oder zu groß für Sie ist, sagt Kushner. Ein schlecht sitzender Stock kann Rücken-, Schulter-, Ellbogen- oder Handgelenkschmerzen verursachen.

Um zu beurteilen, ob ein Stock die richtige Höhe hat, bietet die American Academy of Orthopaedic Surgeons diese Richtlinien:

Wenn du gerade mit den Armen an den Seiten stehst, sollte die Spitze deines Stocks bis zur Handgelenksfalte reichen. Wenn Sie Ihren Stock am Handgriff halten, sollte Ihr Ellbogen leicht gebeugt sein.

Auch der richtige Umgang mit dem Stock ist wichtig. „Die Leute denken, Sie verwenden es auf Ihrer schwächeren Seite, aber das ist nicht richtig“, sagt Kushner. Wenn Ihr linkes Bein beispielsweise schwach ist, verwenden Sie es auf Ihrer rechten Seite, um zusätzliche Unterstützung zu bieten.

Verwandte: Wie man mit MS-bedingtem Fußheber weiterläuft

Psychologische Blockaden überwinden

Lisa Cohen, 46, eine in New York City ansässige Lebensberaterin für Frauen mit MS und Autorin des Buches Overcome the BS of MS, wurde 2001 mit MS diagnostiziert. Eine schlimme Exazerbation im Jahr 2009 verursachte linksseitige Schwäche und Spastik, und Cohen fing an, Probleme beim Gehen zu haben. Sie fing an, gelegentlich einen Single Point Cane zu benutzen, aber nach ungefähr einem Jahr musste sie ihn die ganze Zeit benutzen.

„Es war schwierig für mich, akzeptieren zu müssen, dass ich den Stock benutzen musste“, sagt Cohen. „Ich konnte wirklich keinen Fuß vor den anderen setzen, weil ich nicht stabil war – und das war schwer zu akzeptieren. ”

Das sei keine ungewöhnliche Reaktion, sagt Frankel. Die Leute sehen die Verwendung eines Stocks manchmal als Erinnerung an die Einschränkungen, die durch MS auferlegt werden, aber sie fügt hinzu: “Wenn Sie jeden Widerstand überwinden können, werden Sie feststellen, dass die Verwendung eines Stocks Ihre Lebensqualität verbessert.”

Cohen könnte dem nicht mehr zustimmen: „Die Wahrheit ist, dass ich ohne sie nicht die Straße entlang gehen könnte. Das ist mir sehr bewusst. Der Stock ermöglicht es mir, herauszukommen – Punkt – und ohne Angst zu haben, zu fallen und sich zu verletzen. ”

Melden Sie sich für unseren Multiple-Sklerose-Newsletter an!

Das Neueste bei Multipler Sklerose

MS wird mir nicht alle Freuden des Lebens rauben

Von Trevis Gleason29. April 2021

Studie zum MS-Prüfmedikament Evobrutinib mit ermutigenden Ergebnissen

Evobrutinib ist das erste Medikament aus der Klasse der BTK-Inhibitoren, das für die Behandlung von MS evaluiert wurde.

Von Brian P. Dunleavy26. April 2021

20 Jahre Leben mit MS, unbearbeitet

Von Trevis Gleason23. April 2021

Studie zeigt, dass neu zugelassenes MS-Medikament Ponvory Müdigkeit reduziert

Ponvory reduziert auch Schübe und neue Läsionen bei Menschen mit schubförmiger MS.

Von Brian P. Dunleavy21. April 2021

Bei MS war soziale Isolation meine Norm vor der COVID-19-Pandemie

Von Mona Sen21. April 2021

Wie das Tauchen und Wiederauftauchen des Tölpels mich an das Leben mit MS erinnert

Von Trevis Gleason15. April 2021

Telemedizin für die MS-Behandlung: Zwei Daumen hoch

Sowohl MS-Patienten als auch Gesundheitsdienstleister möchten virtuelle Besuche auch nach Abklingen der Pandemie als Option beibehalten. . .

Von Don Rauf13. April 2021

Wie mein Selbstgespräch mich physisch und emotional schützt

Von Mona Sen9. April 2021

Wie ich einen Heimarbeitsplatz mit MS im Hinterkopf einrichte

Von Trevis Gleason9. April 2021

Wie wichtig es ist, auf Ihre Muskeln zu achten, wenn Sie MS haben

Von Trevis Gleason1. April 2021″

Menschen mit Diabetes müssen ihren Blutzucker, auch Blutzucker genannt, überwachen, um ihren Zustand besser in den Griff zu bekommen. Die regelmäßige Kontrolle des Blutzuckers über den Tag hinweg kann ein Bild von den Auswirkungen von Nahrung, Stress, Medikamenten und Aktivität auf den Blutzuckerspiegel liefern.